Hotline 06074 / 80 58 - 100
  • Jetzt geschlossen
Hotline 06074/ 80 58 - 100
Stellenangebote Hintergrundbild

Stellenangebote

Stellenangebote

  • Jurist (m/w)

    Seit dem 1. Januar 2005 ist der Kreis Offenbach als Optionskommune über das Kommunale Jobcenter Pro Arbeit – Kreis Offenbach – (AöR) für die Grundsicherung für Arbeitsuchende im Bereich des SGB II verantwortlich. Für die Sicherstellung der passiven Leistungen gemäß dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) sucht die Pro Arbeit – Kreis Offenbach – (AöR) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


    Sachbearbeiter Grundsicherung (w/m)
    ID 18/999

     

    mit 100% einer Vollzeitbeschäftigung oder in Teilzeit, zunächst befristet für zwei Jahre. Eine anschließende Weiterbeschäf- tigung wird angestrebt.

     

    Download Stellenangebot PDF

    Eingestellt am 13. Juni 2018

  • Controller SGB II (m/w)

    Seit dem 1. Januar 2005 ist der Kreis Offenbach als Optionskommune über das Kommunale Jobcenter Pro Arbeit – Kreis Offenbach – (AöR) für die Grundsicherung für Arbeitsuchende im Bereich des SGB II verantwortlich. Für die Planung, Steuerung und Kontrolle der fachlichen Leistungsprozesse im Bereich der Grundsicherung nach dem SGB II sucht die Pro Arbeit im Bereich Controlling zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


    Controller SGB II (m/w) ID 18/048
     

    mit 100% einer Vollzeitbeschäftigung, zunächst befristet für zwei Jahre. Eine anschließende Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

     

    Download Stellenangebot PDF

    Eingestellt am 12. Juli 2018

  • HR - Controller (m/w)

    Seit dem 1. Januar 2005 ist der Kreis Offenbach als Optionskommune über das Kommunale Jobcenter Pro Arbeit – Kreis Offenbach – (AöR) für die Grundsicherung für Arbeitsuchende im Bereich des SGB II verantwortlich. Für die Betreuung der Beschäftigten, der externen Kund/innen und Bewerber/innen sucht die Pro Arbeit – Kreis Offenbach – (AöR) zum nächst- möglichen Zeitpunkt für die Abteilung Personal eine/n


    HR - Controller (m/w) ID 18/051
     

    mit 100 Prozent einer Vollzeitbeschäftigung, zunächst befristet für 24 Monate. Eine anschließende Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

     

    Download Stellenangebot PDF

    Eingestellt am 12. Juli 2018