Hotline 06074 / 80 58 - 100
  • Jetzt geschlossen
Hotline 06074/ 80 58 - 100
Kompetenzteam Migranten Pro Arbeit Hintergrund

Kompetenzteam Migranten

Kompetenzteam Migranten

Im Zuständigkeitsbereich der Pro Arbeit leben überdurchschnittlich viele Menschen mit Migrationshintergrund. Diese Gruppe weist zum Teil spezifische Problemlagen auf. Zum Beispiel schlechte Deutschkenntnisse, geringe Qualifikationen oder eine schwierige familiäre Situation. Daher wurde bereits im November 2011 das Kompetenzteam Migranten gegründet. Sein Ziel ist es, die Zahl der Vermittlungen von Migrantinnen und Migranten in Ausbildung oder Arbeit weiter zu steigern.

Das Kompetenzteam Migranten besteht aus 11 Mitgliedern. Diese kommen aus den Bereichen Jobcoaching U25, Jobcoaching 25 PLUS, Jobcoaching 46 PLUS. Weiterhin nehmen ein Jobcoach der Aktivierungswerkstatt und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt teil. Dank dieser Zusammensetzung sind alle Zielgruppen fachlich vertreten. Die Mitglieder des Kompetenzteams Migranten treffen sich zweiwöchentlich am Montag. Der zuständige Ansprechpartner und zugleich Leiter des Kompetenzteams ist Herr Friedrich Simon (Tel. 06074-8058 454; E-Mail: f.simon@proarbeit-kreis-of.de).

Das Kompetenzteam Migranten beschäftigt sich unter anderem mit folgenden Themen:

  • Datenerhebung der Zielgruppe Migranten
  • Verfahren zur Anerkennung ausländischer Berufs- und Bildungsabschlüsse (zum Beispiel Erstellung eines Handlungsleitfadens für Jobcoaches zum Umgang mit dieser Zielgruppe)
  • Identifizierung und Zusammenstellung verschiedener Migrantenorganisationen/Netzwerkstrukturen im Kreis Offenbach zwecks möglicher Zusammenarbeit
  • Entwicklung und intensive Begleitung von Maßnahmen für Migranten (zum Beispiel Integrationskurse, Maßnahmen zur beruflichen Orientierung der Migranten wie „Orientierung von Migrantinnen und Migranten“, Maßnahmen für Flüchtlinge wie „Welcome-Center“, berufsbezogene Deutschförderung (DeuFöV))
  • Erstellung eines Konzeptes für Laiendolmetscher
  • Entwicklung von Handlungsstrategien für Flüchtlinge
  • Erstellung eines Informationsblatts für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Darüber hinaus bespricht das Kompetenzteam regelmäßig Themen, die aus den einzelnen Sachgebieten an die Mitglieder herangetragen werden (zum Beispiel Umgang mit Verschleierung, Dolmetschertätigkeiten der Mitarbeiter, Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen).
Aktuell geht es um das Thema „Umgang mit schwer zu erreichenden Migrantinnen und Migranten“.